Häufig gestellte Fragen

Wo platziere ich den Dizolve-Waschstreifen in der Waschmaschine?

Für beste Resultate empfehlen wir folgendes Vorgehen:
1. Streifen unten in die Trommel legen
2. Wäsche einfüllen
3. Maschine starten
Bei neuesten, hocheffizienten Waschmaschinen (HE) mit stark reduziertem Wasserverbrauch, empfehlen wir den Streifen in die Waschmittel-Schublade für den Vollwaschgang zu legen. Dazu ist es ratsam, den Streifen in kleinere Stücke zu zerreissen.

Wie dosiere ich Dizolve?

Bis 5 kg Wäsche reicht meistens ein Streifen. Wie bei anderen Waschmitteln auch,
kann die Dosierung erhöht werden, sollte die Wäsche stark verschmutzt oder das Wasser extrem hart sein.

Wir empfehlen:
bis ½ Ladung  die Dosierung zu halbieren

bei weichem Wasser und normaler Verschmutzung: 1 Streifen
bei weichem Wasser und starker Verschmutzung: 1 ½ Streifen
bei hartem Wasser  und normaler Verschmutzung: 1 ½ Streifen
bei hartem Wasser  und starker Verschmutzung: 2 Streifen

Wie gehe ich bei stark verschmutzter Wäsche vor?

Bei stark verschmutzter Wäsche empfehlen wir ½ Streifen zusätzlich beizufügen.

Woher weiß ich den Härtegrad meines Wassers?

Das Wasserwerk Ihrer Gemeinde liefert Informationen zum Härtegrad.

Ist Dizolve für Bunt- und Weißwäsche geeignet?

Ja, Dizolve ist sehr gut geeignet für Buntwäsche und weisse Wäsche. Da Dizolve auf Bleichmittel verzichtet, bleiben die Farben erhalten. Für die weisse Wäsche empfehlen wir zur Vermeidung von Grauschleier die Beigabe von handelsüblichen Weissmachern wie z.B. auch Weissmacher-Tücher.

Kann Dizolve bei allen Waschtemperaturen verwendet werden?

Ja, Dizolve kann von 0°C bis 95°C verwendet werden.

Muss ich starke Flecken weiterhin vorbehandeln?

Wir empfehlen Ihnen, starke Flecken wie bisher mit einem Fleckenentferner (z.B. Gallseife) vorzubehandeln.

Wie verfährt man mit Vorwäsche?

Das Vorwaschen ist meist nicht notwendig und belastet die Umwelt zusätzlich. Flecken und Schmutzränder können mit Gallseife anstelle von chemischen Vorbehandlungsmitteln bearbeitet werden. Damit werden auch bei stark verschmutzter Wäsche gute Ergebnisse erzielt. Wenn Sie trotzdem das Vorwaschprogramm Ihrer Waschmaschine nutzen wollen, empfiehlt es sich, den Waschmittelstreifen zu zerkleinern.

Kann Dizolve für technische bzw. atmungsaktive Textilien verwendet werden?

Ja, Dizolve ist für die meisten synthetischen Fasern geeignet. Die individuellen Waschempfehlungen auf den Kleidungsstücken sind zu beachten. Die meisten Weichspüler und Waschmittel enthalten kationische Tenside oder Lösungsmittel, die die Atmungsaktivität des Stoffes nach mehreren Waschprozessen reduzieren kann. Dizolve enthält keine kationischen Tenside oder Lösungsmittel.

Kann Dizolve für Wolle verwendet werden?

Ja, vorsichtig angewendet kann Dizolve für die Handwäsche von Wolle verwendet werden. Wichtig ist die komplette Auflösung des Streifens vor dem Waschen. Bitte Streifen zerkleinern. Die individuellen Waschempfehlungen auf den Kleidungsstücken sind immer zu beachten.

Kann Dizolve für Seide verwendet werden?

Nein, wir empfehlen Seide nicht mit Dizolve zu waschen. Die individuellen Waschempfehlungen auf den Kleidungsstücken sind immer zu beachten.

Kann Dizolve für Stoffwindeln verwendet werden?

Ja, Dizolve wäscht Windeln aus 100% Baumwolle einwandfrei. Trotzdem empfehlen wir die individuellen Waschhinweise des Windelherstellers zu beachten. Anders als andere Waschmittel verändert Dizolve die Aufnahmefähigkeit des Stoffes nicht und ist zudem antiallergisch. Allerdings enthalten viele moderne Stoffwindeln eine Kombination von synthetischen Materialien und Leim. Abhängig von diesen Materialien kann es sein, dass Dizolve (und auch andere Waschmittel) die Stabilität und Lebensdauer dieser Fasern verändern können.

Ist in Dizolve ein Gewebeveredler/Weichmacher enthalten?

Ja, Dizolve enthält pflanzliche Weichmacher. Diese verhindern statische Aufladung und damit die rasche Wiederverschmutzung. Wir empfehlen, Dizolve nicht für Mikrofaser-Tücher zu verwenden.

Ist Dizolve biologisch abbaubar?

Dizolve ist leicht biologisch abbaubar nach OECD 310D und daher vergleichbar mit ähnlichen umweltverträglichen Produkten.

Enthält Dizolve Bleichmittel oder optische Aufheller?

Dizolve enthält keine Bleichmittel oder optische Aufheller. Optische Aufheller wirken erst ab 60 Grad, darunter sind sie inaktiv und werden ungenutzt ausgespült. Bei nicht ökologischen Produkten werden häufig für die Wirkung auch bei niedrigeren Temperaturen Bleichaktivatoren beigegeben. Dies hat den Nachteil, dass bei Buntwäsche die Farben ausgebleicht werden.

Muss ich weiterhin einen Kalköser benutzen?

Dizolve enthält keinen eigentlichen Kalklöser. Wir empfehlen Ihnen daher, die Maschine gelegentlich mit einem handelsüblichen Kalklösungsmittel zu behandeln.

Ist Dizolve für Allergiker geeignet?

Ja, die Variante „ohne Frischeduft“ können wir für Allergiker empfehlen.

Enhält Dizolve Enzyme?

Dizolve enthält keine Enzyme. Enzyme wirken nur bis 60 Grad und können das Gewebe beschädigen. Bei höheren Temperaturen werden sie zerstört und wirken nicht mehr.

Warum können weiße Rückstände an der Wäsche entstehen?

Waschprogramme mit wenig Wasserverbrauch können die restlose Auflösung des Waschmittelstreifens beeinträchtigen. Wir empfehlen in diesem Fall den Waschmittelstreifen vor der Wäsche zu zerkleinern oder in lauwarmem Wasser aufzulösen.

Welche Inhaltsstoffe sind in Dizolve enthalten?

Dizolve enthält überwiegend umweltverträgliche Inhaltsstoffe. Darum gilt Dizolve nach OECD 310D als leicht biologisch abbaubar.
Inhaltsstoffe: 35–50% Pflanzliche Stärke, 15–20% Pflanzliches Glyzerin, 10–15% PVA Trägermaterial, 10–20% Sulfonsäuren, 1-5% Lauryldimethylaminoxid.
Die detaillierte Inhaltsliste finden Sie unter der Produktseite.

Warum enthält Dizolve Mineralöl leicht?

Mineralöl leicht dient als Weichmacher und ist in praktisch allen handelsüblichen Waschmitteln enthalten. Der Anteil von „Mineralöl leicht“ bei Dizolve liegt unter einem Prozent und müsste daher nicht deklariert werden. Es ist uns aber wichtig, alle Inhaltsstoffe offen und transparent zu deklarieren.

Warum produziert Dizolve nur wenig Schaum?

Die Schaumbildung steht nicht im Zusammenhang mit der Waschleistung des Mittels. Hersteller von hocheffizienten Waschmaschinen (HE) empfehlen den Gebrauch von wenig schäumenden Waschmitteln. Dizolve verwendet eine spezielle, wenig schäumende patentierte Formel, welche HE-kompatibel ist und effizient für alle Modelle von Waschmaschinen. Viel Schaum bedeutet nicht gleich bessere Waschleistung. Dies dient oft nur optischen Zwecken.

Wie lange ist Dizolve haltbar?

Ungeöffnet empfehlen wir Dizolve innerhalb von drei Jahren nach dem Kauf zu verbrauchen.